Tafel von Baška
(Altkroatisch)

Bei Baška auf der Insel Krk, Kro­a­tien, ent­deckte Stein­plat­te mit gla­go­li­ti­scher In­schrift aus dem Jahr 1100. Be­schrie­ben wird die Stif­tung einer Ka­pel­le durch den kro­ati­schen Kö­nig Dmi­tar Zvoni­mir.



Reichenauer Schulheft
(Latein mit Altirisch)

Die Handschrift aus dem 9. Jhd.n.Chr. zeigt die Halb­unzial­schrift in ihrer letz­ten Ent­wick­lungs­stufe. Das Heft ent­hält (ne­ben gram­ma­ti­schen Übungen, astro­no­mi­schen Ta­bel­len und ande­rem) iri­sche Ge­dich­te, da­run­ter „Pangur Bán“ aus dem 8. Jahr­hun­dert.



Skarthi-Stein
(Runendänisch)

Der Runenstein wurde 1857 bei Bus­dorf, Deutsch­land, ge­fun­den. Er er­in­nert an einen Ge­folgs­mann von Sven Ga­bel­bart (dän.: Svend Tveskæg), ei­nem Kö­nig, der von 986 bis 1014 über Dä­ne­mark herr­schte.



"Schafsbrief"
(Färöisch)

Der sogenannte Schafs­brief (fär.: Sey­ðabræ­við) ist der äl­tes­te er­hal­te­ne Text der Fä­röer. Er stammt aus dem Jahr 1298 und be­han­delt land­wirt­schaft­liche Re­ge­lun­gen.

Inschrift
(Italisch)

Die wohl umbri­sche In­schrift stammt aus As­si­si, Ita­lien, und wird auf ca. 100 v. Chr. da­tiert. Sie be­zeugt durch das im Da­tiv auf­tre­ten­de Ad­jek­tiv ARENTEI "Aren­tisch" den Kult um ei­ne ita­li­sche Gott­heit na­mens *Arents oder *Arent(ij)a.
erhaltener Text:
ARENTEI O[
ASO SACR[

Tagungen

Bid cuingid rochuingid argebaid inscol foraréli.
Das wird die große Frage sein: denn eine Schule wird die andere angreifen.
Würzburger Glossen zu den Paulusbriefen, Seite 8 a Glosse 7.

 

Hier finden Sie Termine und Ver­anstal­tungs­orte zu den Ta­gungen der Indogermanischen Gesellschaft.

Andere Tagungen, Work­shops und Se­mi­na­re finden Sie in Zukunft auf TITUS sowie den dort angegebenen Links.

Fachtagungen der Indogermanischen Gesellschaft

Die Idg. Gesellschaft veranstaltet alle vier Jahre eine große Tagung ("Fachtagung"), deren Ziel es ist, die ganze Breite des Faches zu repräsentieren.

Beiträge dieser Fachtagungen werden meist von den OrganisatorInnen der Tagung in Buchform herausgegeben.

Eine Liste bisheriger Fachtagungen und ihrer Publikationen befindet sich hier.

Arbeitstagungen der Indogermanischen Gesellschaft

In den Jahren zwischen den Fachtagungen finden Tagungen zu bestimmten Themen statt ("Arbeitstagungen").
Auch von den Arbeitstagungen wird oft danach eine Publikation herausgegeben.

Eine Liste bisheriger Arbeitstagungen und ihrer Publikationen ist hier.

 

AK,
06/03/2017
 


Steintafel
(Griechisch)

Die Stein-Inschrift stammt aus dem 5. Jhd. v. Chr. Auf ihr fin­den sich Na­men be­deut­sa­mer Per­sön­lich­kei­ten der An­ti­ke, zum Bei­spiel der des Re­for­mers Kleisthe­nes oder des Ty­ran­nen Hippias

Transliteration:
[Фιλόνεος]
[´Ον]ετο[ρ---?]
[h]ιππία[ς]
[K]λεισθέν[ες]
[M]ιλτιάδες
[Kα]λλιάδες
[…..]στρατ[ος]



Münze
(Lateinisch)

Römische Münze aus der Zeit des Kai­sers Ela­ga­bal (um 220) mit dem Ab­bild ei­ner re­li­giö­sen Pro­zes­sion.

Inschrift:
Sanct Deo Soli
Elagabal

Übersetzung:
dem heiligen Sonnengott
Elagabal